Wer rastet, der rostet oder so ähnlich

20220127_130002

Ich hab schon lange keine Zeit, mehr gehabt hier etwas für meinen Blog bzw. für mein Socialmedia zu schreiben. War immer ganz oben auf der To-Do-Liste aber bin nie dazu gekommen.
Auch wenn ich schon lange in meinem Berufsfeld unterwegs bin, müssen Fortbildungen sein. Meist weiß ich schon was die Seminarleiter mir zu "CE Kennzeichnung", "Performance Level" etc. erzählen wollen aber mir gehts um die "Zusatzinformationen" den "Abspann" im Film sozusagen. Die kleinen Informationen die der Seminarleiter (ist leider meist männlich in meiner Sparte) so fallen lässt. Dazu gibt es etwas zu lesen hier, sehen Sie die pdf dort oder haben Sie schon mal auf der Seite nachgelesen. Das sind die "Profi" Infos die ich suche und für mich ablege. Ich kann meist alles irgendwann wieder brauchen.
Und es geht um eine Feedbackschleife. Wie macht das der Kollege, bin ich richtig auf meinem Weg oder sollte ich die ein oder andere Sache noch mal für mich "validieren". Deshalb hab ich vor Kurzem einen online SISTEMA Kurs beim TÜV Saarland besucht. 2 Tage intensives Performance Level gewälze und noch mal alles auf den aktuellen Stand bringen + kurze Abschlussprüfung am 2ten Tag. Ich hab einiges mitgenommen an "Shortcuts". Die Kollegen (Elektroplaner, Projektleiter etc.), die mit dabei waren, haben verstanden warum SISTEMA Berechnungen dann doch nicht so in 5 Minuten nebenbei gemacht sind und wir Freiberufler / CE Experten dafür ein paar Tage brauchen, wenn man alles wirklich sinnvoll und richtig ausgefüllt haben möchte. Wie jede Software bietet SISTEMA natürlich auch die Möglichkeit, sich sinnlos durchzuklicken. Einfach solange rumzuprobieren bis der Hacken grün wird. Aber die Berechnung möchte ich keiner Aufsichtsbehörde / Sachverständigen geben wollen.
Als Nächstes folgt in ein paar Wochen der Kurs "Softema". Die DGUV die schon SISTEMA als Freeware erstellt hat, bietet nun auch ein Tool, um Sicherheitssoftware zu validieren. Ich habe bis jetzt verzweifelt versucht, die Software mal runterzuladen, aber dafür ist ja der Kurs.

Sie möchten diesen Beitrag teilen?